Freunde und Marushka

„Freunde und Maruschka“

„Vor langer Zeit war ich klein und ging in die Schule, und nun ist die Schule nicht mehr meine,

Freunde und Maruschka: Olga Abuzkina malt mit den Kinder in Lutzk, Herbst 2011.

sondern fremd“, – Sofia, 4 Jahre. Statistik: In der westlichen Ukraine gibt es keine Waldorfschule.  „Freunde und Maruschka“ – Initiative für alle, die sich für Waldorfpädagogik interessieren.  Im vergangenen Herbst wurden in mehreren Treffen in der Jugendbibliothek von Lutzk die Fragen der Teilnehmer diskutiert. Wie kann man Eltern helfen, zu verstehen, was Kinder wirklich brauchen? Wie können sie ihre Schule für sich selbst und die Kinder machen? Was ist die Alternative zu dem Bildungsmarkt? Warum sind in einem so starken Bildungssystem zusätzliche Dienstleistungen? Vorträge, Diskussionen, Kurse für Erwachsene und Kinder in Lutsk oder Rivne, Lviv oder Ternopil – in allen Teilen der westlichen Ukraine – wenn Sie Fragen oder Themen rund um Pädagogik im Allgemeinen und Waldorfpädagogik haben, schreiben Sie mir! Suche genauso Waldorflehrer und Dozenten, die an der Ausweitung der Waldorfpädagogik in der westlichen Ukraine interessiert sind: post@marushka.de

Marushka sucht Freunde!

Schreibe einen Kommentar